Busenfreundinnen

zurückzum BestellformularVertriebsbedingungen

ein Kurzspielfilm ergänzt mit Interviews mit Fachfrauen

Gabriele Schärer (Maat Filmproduktion) Schweiz 2004 / Untertitel Kurzfilm: Englisch, Italienisch / 5,07 min / 10 € / Nr. 03-0379

Eva (40) und Anna (50) verbindet eine langjährige Freundschaft. Eva war für einige Monate im Ausland. Die beiden Frauen sind zum Schwimmen verabredet. In der Garderobe des Hallenbades schwärmt Eva von ihren Erlebnissen. Der Auftritt einer glatzköpfigen jungen Frau bringt sie durcheinander. Anna versucht der Freundin zu erzählen, dass eine schwere Zeit hinter ihr liege. Keine Chance: Eva hört ihr nicht zu und spricht ohne Unterbruch weiter. Während wir sehen, wie sich Anna beim Umziehen eine Brustprothese in den Badeanzug schiebt, sieht Eva die junge Frau mit Glatze ein zweites Mal – und plappert weiter. Aufgebracht will Anna von der Freundin wissen, was eigentlich los sei, weshalb sie ihr nicht zuhören könne. Der Arzt habe in ihrer Brust zwei Knoten gefunden, sprudelt es endlich aus Eva hervor. Sie spricht von ihrer Angst vor dem Verlust der Haare, der Brüste und des Mannes. Trotz Anteilnahme will sich Anna nicht länger zurückhalten. Vor dem Spiegel zieht sie ihre Perücke aus. Darunter kommt eine Glatze zum Vorschein. Die junge Frau mit dem rasierten Kopf geht vorbei und begrüsst Anna herzlich. Sprachlos beobachtet Eva die Szene. „Das ist Katrin, die Tochter von Susanne“ erklärt Anna, „sie ist kerngesund“.

Idee, Buch, Regie                   Gabriele Schärer
Schauspiel                             Catriona Guggenbühl
Grazia Pergoletti
Sandra Bienek
Kamera                                  Eeva Fleig
Ton                                         Ingrid Städeli
Montage                                 Regina Bärtschi
Musik                                      Tina Kohler

 

Bestellformuar

Ihr Name (Pflichtfeld)
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
Straße / Hausnummer (Pflichtfeld)
PLZ / Ort (Pflichtfeld)
Betreff (Diesen Film möchte ich bestellen.)
Bemerkung
Vertriebsbedingungen akzeptieren.

(NUR dann kann das Formular versendet werden!)

Sollte die Bestellung über dies Formular nicht funktioniert haben, bitte per Mail bestellen: info@mpz-hamburg.de. Es tut uns Leid, aber es kommt leider manchmal vor. Wir versuchen den Fehler zu finden.

zurück zur Seite ‚bestellen‘Zum Seitenanfang