Für die Zukunft leben

zurück – zum Bestellformular – Vertriebsbedingungen

verlobungMargret und Dieter Scharmer auf Hof Dannwisch

mpz, Ulrike Gay, Gerd Müller 2009 mit Hof Dannwisch / 84 Min. / S8-Filme: Harry Lampertsen / Musik: Christoph Delor / 4:3 / Nr.: 00-0699 / 19,90 €

1957 entschließen sich Margret und Dieter Scharmer den Hof Dannwisch, der seit dem 17. Jahrhundert in Familienbesitz ist, auf die Luftaufn-Hofanlage von Südosten_2_2web_2biologisch-dynamische Wirtschaftsweise umzustellen und in eine neue Zukunft zu führen.

Sie müssen erkennen, dass es ein sehr einsamer Weg ist, denn Nachbarn und ehemalige Mitarbeiter können diesen neuen Weg, Landwirtschaft zu betreiben, nicht nachvollziehen. Unterstützung und Gleichgesinnte finden Sie in dem Zusammenschluss Bäuerliche Gesellschaft.Hofanlagevon oben neu04_6web

Als die Ernten und damit auch ihre Situation langsam besser werden vernichtet ein Großbrand das alte Bauernhaus und kurz darauf ein weiterer Brand Scheune und Stallungen. Doch inzwischen gibt es eine Bewegung um die biologisch-dynamischen Höfe, die die neue Wirtschaftsweise stützt und trägt und die Landwirtschaft nicht als Produktionszweig, sondern als gesellschaftliche Aufgabe begreift. Auch die GLS Bank unterstützt sie beim Neuaufbau.

Als Ergebnis dieses Weges übereignen die Scharmers den Hof einem gemeinnützigen Verein, um die Lebensaufgabe, biologisch-dynamisch zu wirtschaften, von den Interessen der Banken und von Privatinteressen unabhängig zu machen. Bewirtschaftet wird er nun von der Betriebsgemeinschaft, die den Hof vom Trägerverein gepachtet hat.

Margret und Dieter Scharmer haben als Landwirtsfamilie die ersten Schritte der Umstellung und der Sozialisierung gewagt und bewältigt. Die Weiterentwicklung des Hofes mit seinen sozialen Aufgaben in der heutigen Gesellschaft liegt jetzt in den Händen der nächsten Generation.

Bestellformuar

Ihr Name (Pflichtfeld)
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
Straße / Hausnummer (Pflichtfeld)
PLZ / Ort (Pflichtfeld)
Betreff (Diesen Film möchte ich bestellen.)
Bemerkung
Vertriebsbedingungen akzeptieren.

(NUR dann kann das Formular versendet werden!)

Sollte die Bestellung über dies Formular nicht funktioniert haben, bitte per Mail bestellen: info@mpz-hamburg.de. Es tut uns Leid, aber es kommt leider manchmal vor. Wir versuchen den Fehler zu finden.

zurück zur Seite ‚bestellen‘ – Zum Seitenanfang