irgendwie – irgendwo – irgendwann

zurückzum BestellformularVertriebsbedingungen

Haus+Malerweb1Hafenstraße Hamburg St.Pauli
mpz e.V., HafenstraßenPropagandaBrigade + Hafenstraßenbewohner*innen 1987/88 / 100 Min. / 4:3 / Nr. 06-0216 / 16 €

„In der Nacht vom 11ten zum 12ten November 1987 werden in der Hafenstraße Barrikaden gebaut. Die Regierenden haben die Räumung der 8 Häuser beschlossen. Ein Vertrag scheint unerreichbar. Es folgen 6 Tage zwischen Barrikaden, mit einem eigenen Radiosender und einer Welle der Solidarität.

Erfahrungen in einem “befreiten Gebiet” – am 7ten Tag werden die Barrikaden abgebaut und mit ihnen ein Stück unserer Identität. Wir hatten einen Vertrag durchgesetzt – einen Vertrag, den kein “normaler” Mieter unterschrieben hätte.

Was hatte den Sieg in der Hafenstraße möglich gemacht?

1981 wurden die 8 Häuser am Hafenrand besetzt. Nach mehreren Räumungsultimaten zwang man uns im Januar 1984 bis Dezember 1986 befristete Einzelmietverträge auf. Doch schon im April 1985 versucht der SPD-Senat den Abriss der Häuser mit einer fadenscheinigen Unbewohnbarkeitserklärung durchzudrücken.

Durch die Veröffentlichung geheimer Behördenpapiere konnte die Räumungsstrategie bloßgestellt werden. Auf diese Weise und durch breite Unterstützung und Verteidigungsbereitschaft konnte auch der nächste Angriff am 5. Dezember 1985 abgewehrt werden.

Es folgte die Strategie der kleinen Schritte. Ab Herbst 1986 lässt der Senat einzelne Wohnungen räumen. Sämtliche Habseligkeiten der Bewohner werden auf den Müll gefahren, die Wohnungen bis auf die Grundmauern zerstört: Alle 3 Wochen ein Polizeieinsatz. Am 20.12.86 gelingt uns im breiten Bündnis eine starke Demo: 12.000 Menschen lassen sich nicht durch Polizeiangriffe und mobilen Kesseln in Friedliche und Gewalttäter spalten und setzen eine Demo zu den Häusern durch.

Doch die Räumungen gehen weiter. Einige halten den Druck nicht stand und verlassen die Häuser. Die endgültige Räumung scheint nur noch eine Frage der Zeit.

Das Video zeigt die Chronologie der Ereignisse von Januar 1987 bis zum Barrikadenbau im November und die Barrikadentage bis zum Vertragsabschluss. Die Chronologie gibt einen Überblick über die Ereignisse.“

Bestellformuar

Ihr Name (Pflichtfeld)
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
Straße / Hausnummer (Pflichtfeld)
PLZ / Ort (Pflichtfeld)
Betreff (Diesen Film möchte ich bestellen.)
Bemerkung
Vertriebsbedingungen akzeptieren.

(NUR dann kann das Formular versendet werden!)

Sollte die Bestellung über dies Formular nicht funktioniert haben, bitte per Mail bestellen: info@mpz-hamburg.de. Es tut uns Leid, aber es kommt leider manchmal vor. Wir versuchen den Fehler zu finden.

zurück zur Seite ‚bestellen‘Zum Seitenanfang