spenden

Da wir keine Veranstaltung oder die Unterstützung von Menschen, die das Zentrum nutzen am Geld scheitern lassen wollen, sind die Einnahmen oft gering. Oft wird bei Veranstaltungen und Projekten, die mit unseren Filmen und Materialien stattfinden, um Spenden geworben oder gesammelt, aber die Beträge sind in der Regel bescheiden und decken selten die entstandenen Unkosten. Daher sind Spenden neben regelmässigen Förderbeiträgen für uns eine entscheidende Grundlage, die unabhängige Zentrumsarbeit durch eine kontinuierliche Basisfinanzierung zu erhalten.

Durch unsere Organisationsform als gemeinnütziger Verein sind Spenden und Förderbeiträge an uns steuerlich absetzbar.

Welche Möglichkeiten gibt es, das mpz zu unterstützen?:

Förderschaft: Durch eine Förderschaft spenden Sie dem mpz regelmäßig einen durch Sie selbst bestimmten Betrag. Dies kann monatlich, vierteljährlich oder in einem anderen von Ihnen gewählten Turnus sein. Sie können uns eine Einzugsermächtigung  schicken oder natürlich auch auf eine andere Art überweisen.
Ihre Vorteile als Förderer/Förderin:
– Einmal pro Jahr laden wir die FörderInnen zu einem Förder-Treffen ein und berichten (bei Kaffee, Tee und Kuchen) über die mpz-Aktivitäten, die mpz-salon, die Verwendung der Spendenmittel und diskutieren unsere Projekte.
– FörderInnen erhalten am Jahresende automatisch eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung.
– FörderInnen von mindestens 9,50 € monatlich erhalten die Möglichkeit, das Archiv zu nutzen und Videofilme für den privaten Gebrauch kostenlos auszuleihen.

Einzelspende: Darüber hinaus freuen wir uns auch über jede Einzelspende. Entweder direkt an unsere unten stehende Bankverbindung, oder nutzen Sie dazu unser Spendenformular. Auch über Ihre Einzelspende erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.

Unsere Bankverbindungen:
GLS Bank Hamburg
IBAN DE15 4306 0967 2068 5756 00
BIC GENODEM1GLS

IBAN DE95 2001 0020 0004 3732 08 · BIC PBNKDEFF
Bank: Postbank Hamburg
BLZ: 200 100 20 Konto: mpz hamburg e.V. Kontonummer: 43 73 208

Was geschieht mit den Spenden?
Neben der Miete für die Räumlichkeiten des Zentrums und den laufenden Ausgaben für den Unterhalt, steht das mpz-Archiv, in dem seit 1973 Filme aus allen Bereichen der sozialen Bewegungen archiviert werden, im Mittelpunkt der Aufwendungen. Ein weiterer Teil der Mittel wird für die von uns regelmässig organisierten Veranstaltungen (z. B. mpz-Salon) aufgewendet. Auch die Produktion von Videofilmen, die Ausgabe von Filmlisten und Materialien sowie der Unterhalt dieser Webseite werden durch Förder- wie Spendeneinnahmen realisiert.

Mehr Informationen zu Selbstverständnis, Arbeitsweise und Fördermöglichkeiten des mpz – kurz zusammengefasst auf unserem Faltblatt.

Datenschutz
Wir gehen vertrauensvoll mit den Daten unserer FörderInnen und SpenderInnen um. Sie sind ausschließlich auf unserem eigenen Rechner gespeichert. Wir verwenden diese nur zu dem angegebenen Zweck und geben diese nicht an Dritte weiter.